Künstlervorstellung: JURI

 

TREIBGUT am 28.07.

Juri wird schon mal als blühender Indie-Pop betitelt.
Das klingt nach geschmeidigen Briten, hippen Berlinern und Chai-Latte im Szenecafé. Eigentlich verstecken sich dahinter drei Kölner, die mehr so Shirt & Sneaker und Bohneneintopf bei Oma sind.
Nach einem Australien-Trip und zahlreichen Konzerten entstand mit dem Produzenten Sven Ludwig die „Treibstoff“- EP. Die Attitüde der neuen Platte schwebt irgendwo zwischen Sex auf rotweinbefleckter Bettwäsche und Taubheit im U- Bahnschacht – ein bisschen so als würden sich Bosse und Prinz Pi aneinander reiben und dabei Local Natives hören.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

 

2018-07-24T16:11:26+00:0024. Juli 2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Unsere Datenschutzerklärung findest Du hier. Dort kannst Du auch das Aktzeptieren von Cookies widerrufen!

Schließen