Am Samstag den 31.08. geht es von 18-22 Uhr wieder in den Schlossgarten zu Münster. Es ist das letzte Treibgut-Festivat in diesem Jahr!

Traditionell wird die letzte Veranstaltung des Jahres nicht mit festen Musik-Acts, sondern mit einer Open Stage beginnen, bei der 6-8 Musiker jeweils 3 Songs in freier Reihenfolge präsentieren. Niels Panitzki ist Singer Songwriter aus Dülmen und wird einen kleinen Ausschnitt aus seinem ersten Album „Any Day“ zum Besten geben. Danach betritt mit Such a dreamboat sogar jemand aus der Treibgut-Familie die Bühne. Yvonne unterstützt seit Sommer 2019 mit ihrer Stimme das Songwriter-Projekt von Uwe Weyers aus Essen. Mit entspanntem Akustik-Folk aus Hamburg wird Lino Matthes das Publikum begeistern. Daraufhin singen Marina und Marius von Von Wegen Romeo mal rockig, mal melancholisch vom Leben in all seinen Höhen und Tiefen. Es folgen ein Stelldichein zwischen Annett Louisan und Bob Dylan mit der gebürtigen Strombergerin Isabel Nolte und modernen Indie-Rock mit Folk- und Postpunk-Elementen von Max Goedecke aus Mechernich. Weiterhin wird der Singer-Songwriter Mr. Waltz eigene Stücken aus dem Acoustic Rock und der Folk Music präsentieren.

Mit Hey Judeschka! wird der Mainact des Abends die Bühne betreten und das Publikum mit poetischem Indiepop in ihren Bann ziehen. Ihre Stimme und Gitarrenspiel überzeugen dabei durch verspielte Leichtigkeit und transportieren beeindruckend tiefgehende Emotionen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.