Künstlervorstellung: Null

TREIBGUT Festival – No: 1/2017 – Schlossgarten Pavillon – Münster – 

Null komplettiert unser erstes Line Up.
Post-Singer-Songwriter –  Johannes Molz aus Regensburg – mit deutschen Texten, der alleine teilweise lauter ist als so manche Rockband. Zur ersten Platte hat er ein 180-seitiges finsteres Märchen geschrieben, aus dem er auch hin und wieder liest, wenn die Leute still genug sind.

Auf der Bühne zwirbelt Null ein Fingerstylemassaker mit Bariton- Akustikgitarre und einer Loopstation, irgendwo zwischen den Stühlen von Newton Faulkner, Maxim und TEX. 
Wir freuen uns auf düster märchenhafte Stimmung im Schlossgarten.

https://null.bandcamp.com/

https://www.facebook.com/nullhocheins/

2017-06-20T09:52:35+00:00 20. Juni 2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar